Digitalstrategie – E-Commerce-Strategie

Mit einer Strategie Ressourcen gezielt einsetzen – denn Erfolg ist planbar

Mit der Digitalstrategie und E-Commerce-Strategie definieren Sie das effektive Vorgehen für die digitale Transformation Ihres Unternehmens.

Digitalstrategie und E-Commerce-Strategie

P R O J E K T B E I S P I E L

Ausarbeitung einer internationalen Digitalstrategie und E-Commerce-Strategie

Mein Auftraggeber war ein internationales Chemie-Unternehmen, das dabei war, ein neues Warenwirtschaftssystem international auszurollen, um die Daten zu Produkten, Bestellungen und Verfügbarkeit zu zentralisieren. Das bot nun auch die Möglichkeit, den Vertrieb der Produkte für die Kunden transparenter zu gestalten: Über eine Plattform sollte der Kunde in der Lage sein, chemische Produkte weltweit unter Berücksichtigung der Ein- und Ausfuhrbestimmungen zu bestellen. Doch wie war ein solches Projekt anzugehen?

Ich bekam den Auftrag, zusammen mit dem Leiter E-Business eine Strategie auszuarbeiten. Das Ziel der Plattform war zwar schon definiert, aber es fehlte die Definition der Handlungsfelder. Mit welchen Produktfokus soll gestartet werden? Wer wird die Plattform benutzen und welche Funktionen benötigen sie (z.B. Freigabeprozesse)? Wie suchen die Kunden nach chemischen Produkten? Wer soll sie bei Bedarf unterstützen? Welche nationalen Bestimmungen gibt? Liegen alle Daten zu den Produkten in ausreichender Form vor (z.B. für die Deklarationspflicht)? Und wie sollte der Rollout in die anderen Länder durchgeführt werden?

Nach drei Monaten hatten wir die Digital- und E-Commerce-Strategie ausgearbeitet. Sie wurde vom Management freigegeben und das Umsetzungsteam ging an die Arbeit.

Eine Strategie zur Digitalisierung der Wertschöpfungskette

Mit einer Digitalstrategie werden die Maßnahmen definiert, die notwendig sind, um die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens zu digitalisieren. Ziel ist die Verbesserung der Effizienz, Qualität und Kostenersparnis, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

Für die Umsetzung der Maßnahmen gilt es zudem, technische und prozessuale Abhängigkeiten der digitalen Veränderungen zu erkennen und zu berücksichtigen. So macht es z.B. wenig Sinn, digitale Marketingtools einsetzen zu wollen, wenn es keine vernünftige Datenbasis über Produkte und Kunden gibt.

Auch der E-Commerce ist in den seltensten Fällen für den Einstieg in die Digitalisierung geeignet. Denn ein Online-Shop benötigt schon eine gute digitale Basis entlang der Wertschöpfungskette (Hier mehr darüber lesen: Digitalisierung? Dann starten Sie bitte nicht mit Online Handel.)

Für den Erfolg sind Digitalstrategien und E-Commerce-Strategien unumgänglich. Vermeiden Sie Fehlinvestitionen und Zeitverluste, indem sie die wirklich wichtigen Maßnahmen ableiten und deren Auswirkung auf Prozesse und Organisation richtig einschätzen.

Oft glauben Führungskräfte für die Ausarbeitung einer Strategie reicht die Zeit nicht. Das ist ein Denkfehler. Diese Denkweise berücksichtigt nicht, wie viel mehr Zeit und Geld aufgewandt werden müssen, um falsche Entscheidungen zur Digitalisierung wieder zu korrigieren. Die Argumentation der Agilität nützt dem Budget hier nicht viel, wenn eine teure Online-Shop-Lizenz inklusive Entwicklungsarbeiten eingekauft wurden und der Online-Shop nach 24 Monaten wieder eingestampft wird. Agilität kann nicht die Strategie ersetzen.

Gerne unterstütze ich sie darin, eine passende Digitalstrategie oder E-Commerce-Strategie auszuarbeiten, mit dem Ziel den Nutzen zu maximieren.

Das sind meine Stärken:

Mitglied der DDIM (Dachverband deutscher Interim Manager)Buch Digitalisierung Deutschland: Digital Insights

Bettina Vier | Digitalisierung und E-Commerce

Strategien motivieren zum Handeln

Wer Visionen entwickelt spürt Freude über das, was sein könnte. Eine Strategie zeigt den Weg, die Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Ich habe schon oft erlebt, das mit klaren Vorstellungen der digitalen unternehmerischen Zukunft ein Ruck durch die Mitarbeiter geht. Viele wollen mitanpacken, um die neue Zukunft mitzugestalten. Und plötzlich läuft einiges wie von selbst.

Lesetipp:

Digitalisierung? Dann starten Sie bitte nicht mit Online Handel.