Beraterin E-Commerce

E-Commerce – kundenzentriert, integriert, automatisiert

Als E-Commerce-Managerin unterstütze ich Unternehmen den Online-Shop und die damit verbundenen Wertschöpfungskette durchgreifend zu optimieren und zu automatisieren.

E-Commerce-Manager und digitales Marketing

E-Commerce / E-Handel

Als E-Commerce-Managerin schaue ich über den Tellerrand

Um den Umsatz im E-Commerce signifikant zu verbessern, ist nicht allein das Frontend, das Marketing und der Vertrieb ausschlaggebend. Die gesamte Wertschöpfungskette muss reibungslos funktionieren und am Kunden ausgerichtet sein. Hierfür brauchen Teams kreative Impulse und neue Ideen für die Zusammenarbeit und die Integration des Kunden.

Um die Potenziale zu heben, gehe ich mit dem eigenen und den benachbarten Teams in kreative und konstruktive Diskussionen. Dabei gilt es Störungen und Blockaden zu identifizieren, die eigene Arbeit mit Blick auf die Ausrichtung auf den Kunden zu bewerten und die Macht der Daten zu nutzen.

Zur Lösungsfindung setze ich Kreativmethoden aus dem Change-Management ein. Ziel ist es, die Unternehmensleistung bestmöglich dem Kunden zugänglich zu machen, zu vermarkten und als USP auszuarbeiten. Dabei können auch vollständig neue Ideen und Businessmodelle entstehen.

Meine Leistungen als E-Commerce-Managerin

Mein Leistungsportfolio ist darauf ausgerichtet den digitalen Verkauf über Online-Shops aufzubauen oder zu verbessern:

  • Unterstützung in der Digitalisierung des Business in der Entwicklung eines am E-Commerce ausgerichteten Architekturplans und dessen Umsetzung als Projektmanagerin für konkrete Projekte oder als CDO
  • Aufbau und Neu-Strukturierung von E-Commerce-Teams als interimistische Leiterin oder Beraterin.
  • Implementierung des vernetzten und integrierten Arbeitens: Prozesse, Datenflüsse, Zusammenarbeit von Teams, Organisationsformen u. w. Hier kommen im Wesentlichen die Methoden des Change-Managements und meine Erfahrung als E-Commerce-Managerin zum Tragen.
  • Thematisches Umfeld: Online-Shops für B2B, B2C, Marktplatzanbindungen, Produktdaten (PIM), Kundendaten und -prozesse (CRM, Customer-Journey), Anbindung an ERP-Systemen, Schnittstellen (technisch und organisatorisch) zu Einkauf, Marketing, Vertrieb, Logistik, IT, Agenturen
  • Erfahrung im E-Commerce seit 1996

PROJEKTBEISPIEL INTERIM-LEITERIN E-COMMERCE

Aufbau des Bereichs E-Commerce.

Der Abteilungsleiter E-Commerce IT hatte mündlich gekündigt und war in den Urlaub gefahren. Kommt er wieder? Das Management entschied, mich interimistisch als Abteilungsleiterin einzusetzen, bis die Situation geklärt war. Mehr erfahren

Bettina Vier | Digitalisierung und E-Commerce

Kundenzentrierung – eine Aufgabe für die gesamte Wertschöpfungskette

In den meisten Fällen verstehen Unternehmen unter Kundenorientierung die Ausrichtung des Marketings und des Vertriebs an Personas. Doch Kundenzentrierung geht weiter. Jeder einzelne Mitarbeiter weiß, warum seine Arbeit dem Kunden Nutzen bringt oder diesen sogar begeistert. Das gilt auch, wenn kein direkter Kontakt zum Kunden besteht. Denn jede Vorarbeit stärkt die Leistung der Kollegen, die an der Front zum Kunden aktiv sein müssen.

Bettina Vier, Change Management Beratung Digitalisierung für Marketing, Vertrieb, E-Commerce

Lesetipp:

Kundenzufriedenheit messen: Professionell KPIs einsetzen und Daten erheben

Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen